171011_100_JahreHB_Facebookbanner_ver4.jpeg

DHB und Mitsubishi Motors kooperieren bei Länderspiel-Ausstrahlung der Frauen-Nationalmannschaft

Seit Januar 2018 ist Mitsubishi Motors in Deutschland offizieller Partner des Deutschen Handballbundes (DHB). Dieses Engagement als offizieller Automobilpartner beinhaltet die Männer und Frauen Nationalteams.

Der Deutsche Handballbund (DHB) kooperiert in diesem Rahmen mit Mitsubishi Motors zum EM-Qualifikationsspiel der Frauen-Nationalmannschaft am 21. März gegen Spanien in der SCHARRena in Stuttgart. Neben der Präsenz im Umfeld des Spiels wird Mitsubishi Motors in Deutschland nur auf dem offiziellen deutschen Mitsubishi Motors Facebook-Kanal das Spiel in Deutschland exklusiv übertragen.

Mitsubishi Motors unterstützt den weltweit größten Handballverband als exklusiver Automobilpartner mit den Modellen Outlander und dem neuen Coupé-SUV Eclipse Cross.

Das Top-Spiel in Stuttgart – Spanien steht auf Gruppenplatz 1, Deutschland auf Platz 2 – wird damit in Deutschland live nur von Mitsubishi Motors auf Facebook übertragen. Als Kommentatoren-Team berichten Nationalspielerin Kim Naidzinavicius und Uwe Semrau live vom Spielfeldrand (facebook.com/mitsubishi.motors.de).

„Wir von Mitsubishi Motors in Deutschland sind stolz, bei diesem sehr wichtigen Qualifikationsspiel unsere Verbindung mit den beiden Nationalteams zu zeigen“, so Geschäftsführer Dr. Kolja Rebstock, „Die Verbindung mit den beiden Nationalmannschaften des DHB setzt ein starkes Zeichen bei Mitsubishi Motors und speziell bei unseren 600 Partnern, die uns mit ihrer Zustimmung positive Bestätigung signalisiert haben.“

Mit der Umsetzung dieses Leuchtturmprojektes im Bereich Branded Content geht der DHB einen innovativen Weg.  

Mark Schober (Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes): „Wir freuen uns sehr, zum ersten Mal mit einem Partner zusammen ein Länderspiel auf Facebook live übertragen zu können. Ein großer Dank geht hier an unseren Automobilpartner Mitsubishi Motors. Wir haben den Anspruch, auch zukünftig alle Länderspiele unserer A-Nationalmannschaft dem Livezuschauer anzubieten.“

Initiiert wurde die Kooperation durch Lagardère Sports, dem exklusivem Vermarkter der Marketing- und Medienrechte des DHB. Nikolaus von Doetinchem, Executive Vice President Global Media bei Lagardère Sports, erklärt: „Sportübertragungen in die digitale Welt zu transferieren ist für uns ein extrem bedeutender Bereich. Es ermöglicht unseren Partnern nicht nur die bestehende Handball-Fan Base zu aktivieren, sondern auch neue und junge Zielgruppen zu erreichen. Wir sind stolz mit Mitsubishi Motors eine starke Marke für ein solch innovatives Projekt begeistern zu können und gemeinsam mit dem DHB ein weiteres Kapitel von Branded Content im Handball zu schreiben.“

Über Mitsubishi Motors
Mitsubishi ist einer von sehr wenigen Automobilherstellern mit 5 Jahren Herstellergarantie. Mit jedem Neuwagen von MITSUBISHI MOTORS in Deutschland sind Sie mindestens 5 Jahre lang garantiert sicher unterwegs. Sie fahren hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität und sind im Falle eines Falles gegen unangenehme Überraschungen abgesichert. Der Plug-in Hybrid Outlander verfügt ab Modelljahr 2016 außerdem über 8 Jahre Herstellergarantie auf die Fahrbatterie bis 160.000 km.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Über Lagardère Sports Germany
Die internationale Sportrechteagentur Lagardère Sports ist in Deutschland an 18 Standorten vertreten und bietet als Pionier und Markttreiber Expertise, Marketingrechte sowie Dienstleistungen für wertstiftende Partnerschaften in der Sportvermarktung. Neben dem Kerngeschäft Fußball agiert Lagardère Sports in Deutschland auch auf weiteren reichweitenstarken Plattformen im Handball-, Winter- und Motorsport. Lagardère Sports gehört zu Lagardère Sports and Entertainment, einer global agierenden Sportrechteagentur mit weltweit über 1.700 Mitarbeitern. Weitere Informationen unter www.lagardere-se.com und auf Facebook (www.facebook.com/lagarderesportsgermany/), Twitter (https://twitter.com/LSports_de) sowie LinkedIn ((linkedin.com/company/lagardère-sports/).

(PM DHB)


Handball-Verband Brandenburg e.V. | Heinrich Mann Allee 103 | 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0331) 8 71 69 48 | Telefax: +49 (0331) 8 71 69 61

info[at]hvbrandenburg.de



Impressum