171011_100_JahreHB_Facebookbanner_ver2.jpeg

Der Handball feiert Geburtstag: ARD zeigt Dokumentation, Länderspiele im Free-TV und Livestream

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des Handballs:
Vier Länderspiele (Karten unter dhb.de/tickets), dazu der Bundestag und am 29. Oktober feiert der Handball seinen 100. Geburtstag. Die ARD, das ZDF und Sportdeutschland.TV sind am Wochenende hautnah dabei und übertragen die Highlights live.

Weiterlesen: Der Handball feiert Geburtstag: ARD zeigt Dokumentation, Länderspiele im Free-TV und Livestream

„Sportsympathiegewinner 2017“ - Sportland Brandenburg sucht seine besten Ehrenamtler

Rasen mähen, Wäsche waschen, Wettkampf organisieren – für die ehrenamtlichen Helfer des Brandenburger Sports gibt es immer etwas zu tun. Doch egal, ob nun Zeugwart, Übungsleiter oder Schatzmeister - ihr Wirken findet fast ausschließlich abseits des sportlichen Wettkampfs und damit außerhalb des Scheinwerferlichts statt. Oftmals werden ihre großen Verdienste daher erst dann wahrgenommen, wenn die Stützen des Sports nicht mehr tätig sind. Solange aber wollen der Landessportbund Brandenburg e.V. und die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH nicht warten. Mit ihrem populären Ehrenamtswettbewerb „Sportsympathiegewinner“ geben sie daher regelmäßig genau jenen Helfern die große Bühne, die sonst uneigennützig und leidenschaftlich hinter den Kulissen des Sports Schwerstarbeit leisten. Und so sind auch in diesem Jahr Vereine, Aktive und Angehörige aufgerufen, ihren „Sportsympathiegewinner 2017“ zu nominieren.

Weiterlesen: „Sportsympathiegewinner 2017“ - Sportland Brandenburg sucht seine besten Ehrenamtler

SonderjyskElitesport gewinnt das 60. Erwin-Benke-Turnier

Für viele keine große Überraschung, waren doch die Däninnen nur knapp am Aufstieg in die 1. Dänische Division gescheitert – und dieser soll nun in der neuen Serie nachgeholt werden. So spielte diese Mannschaft (die ja so etwas wie eine Auswahl des Gebietes Süderjütland ist) von Beginn an konzentriert und sich ihrer spielerischen Mittel bewusst. Klare Siege in den Gruppenspielen gegen die Füchse Berlin (30:19) und gegen die sich überwiegend noch im A-Jugendalter befindlichen Frankfurterinnen vom FHC (36:15) brachten den Staffelsieg. Platz 2 belegten die Füchse Berlin nach einem 27:21-Erfolg gegen die tapfer kämpfenden FHC-Damen. Das Spiel der beiden Erstligamannschaften aus Österreich (HIB Handball Graz) und der Schweiz (GC Amicitia Zürich) in der anderen Staffel gewannen die Züricherinnen mit 23:12. Auch Gastgeber MTV 1860 konnte mit seiner dezimierten Mannschaft (es fehlte die komplette Aufbaureihe) gegen Amicitia nur eine Halbzeit so richtig mithalten. Endstand 25:15 für Zürich. Besser lief es für die jungen MTV-Damen gegen Graz, hier gelang ein 24:19-Sieg, der allerdings auch erst in den letzten Minuten des Spieles sichergestellt werden konnte. Die Spiele der Vorrunde liefen über eine Spielzeit von 2 x 25 Minuten.

Weiterlesen: SonderjyskElitesport gewinnt das 60. Erwin-Benke-Turnier

Weltweit ältestes Frauenhandball-Turnier

Brandenburgs beste Handball-Frauenteams aus Altlandsberg und Frankfurt (Oder) treten in der Saisonvorbereitung wieder beim Erwin-Benke-Turnier an. Die MTV-Frauen übernehmen dabei die Gastgeberrolle, denn das internationale Traditionsturnier findet auch in diesem Jahr in der Altlandsberger Erlengrundhalle statt.

Mit dabei sind neben den beiden Drittligisten auch die Frauen von den Füchsen Berlin (2. Liga) sowie die Erstliga-Teams GC Amicitia Zürich (Schweiz) und HIB Handball Graz (Österreich). Komplettiert wird das Feld durch den dänischen Zweitligisten SønderjyskElitesport.

Weiterlesen: Weltweit ältestes Frauenhandball-Turnier


Handball-Verband Brandenburg e.V. | Heinrich Mann Allee 103 | 14473 Potsdam

Telefon: +49 (0331) 8 71 69 48 | Telefax: +49 (0331) 8 71 69 61

info[at]hvbrandenburg.de



Impressum