Ziel erreicht, die Jugend-Bundesliga kann kommen!

Die LHC-Jungs nach der erfolgreichen Qualifikation

Die männliche A-Jugend des LHC Cottbus hat sich beim Qualifikationsturnier in der Lausitz-Arena unter fünf Teams einen der beiden Bundesliga-Startplätze gesichert – mit Siegen gegen HKUF Harrislee, VfL Bad Schwartau und Narva Berlin. Die einzige Niederlage gab’s gegen den HC Empor Rostock, der nun ebenfalls in der Jugend-Bundesliga startet. Wir wünschen den Junior Bulls vom LHC dort maximale Erfolge! Vielen Dank auch an die Veranstalter vom Lausitzer HC für die hervorragende Organisation des Wettbewerbs unter schwierigen Bedingungen.

Hier geht’s zu den Turnier-Ergebnissen:

https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/jblh-maennlich/qualifikation-2020-21/

Das könnte Dich auch interessieren …