Kinderhandball

Bewegungserfahrung, die fasziniert

Kinderhandball begeistert, ist Faszination ‚Äď und bildet die Basis des Handballsports. Kinder spielen offensiv Handball, frei und kreativ, ohne taktische Zw√§nge und starre Konzepte. Jeder kann mitmachen.

Kinder erleben im Handball Fairness und Teamgeist. Sie sammeln vielfältige Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen, stärken ihr Selbstvertrauen, ihre Persönlichkeit und bekommen Selbstbestätigung. Beim Teamsport steht auch das Lernen im Bereich des sozialen Verhaltens im Mittelpunkt.

Der Deutsche Handballbund, seine Landesverb√§nde und Vereine sehen den Schl√ľssel zum Erfolg in der Aus- und Fortbildung qualifizierter Trainer und Betreuer. In der Trainerausbildung vermitteln sie ein attraktives, methodisch strukturiertes Praxisrepertoire sowie p√§dagogisches Handwerkszeug. Abwechslungsreiches Training ist ein Muss im Kinderhandball. Das Spielerlebnis steht vor dem Spielergebnis.

Die Trainer setzen in den Vereinen auf Spiel- und Trainingsformen, die dem K√∂nnen der Kinder angepasst sind und ihrem Spiel- und Bewegungsdrang gerecht werden. Spa√ü, Spiel und Aktion stehen im Vordergrund; gemeinsam gewinnen, gemeinsam verlieren, mal leise, mal laut, mal gl√ľcklich, mal traurig.

Eine weitere Aufgabe kommt dem Trainer außerhalb des Sportes zu. Er ist Vorbild und Vertrauensperson.


Ausmalmotive f√ľr Kinder