Verbandstag verschoben

Liebe Handballfreunde

Der gesamte Spielbetrieb des deutschen Handballs ruht nach den Entscheidungen des Präsidiums des Deutschen Handballbundes (DHB) und den Landesverbänden wegen der Ausbreitung des Corona-Virus bis mindestens 19. April auf allen Ebenen. 
Selbst danach wird die Situation in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens voraussichtlich nicht entspannter sein. 
Das Präsidium des Handball-Verbandes Brandenburg schließt sich daher den Maßnahmen der Bundesregierung, des Landes Brandenburg und des DHB an und sagt neben Spielen, Training auch alle Veranstaltungen ab. Wir teilen daher mit, dass der „11. Ordentliche Verbandstag des Handball-Verbandes Brandenburg“ nicht wie geplant am 25.04.2020 stattfindet, sondern auf einen Termin im Spätherbst 2020 verschoben wird. 

Das könnte Dich auch interessieren …