HVB-Pokal Final Four – Die Pokale gehen nach Frankfurt und Oranienburg

Der alte Pokalsieger bei den Männern ist auch der neue. Die Mannschaft des Oranienburger HC II schaffte es, den Titel des Vorjahres zu verteidigen. In der Neuauflage des Finales von 2019 konnte in einem jederzeit engen Spiel der MTV 1860 Altlandsberg mit 25:24 geschlagen werden.

Bei den Frauen setze sich der Favorit vom Frankfurter HC gegen Vorjahresfinalist HV Grün-Weiß Werder in einem packendem Spiel mit 35:26 durch.

Zuvor sicherte sich der MTV 1860 Altlandsberg den 3. Platz bei den Frauen gegen den HSC 2000 Frankfurt (Oder) mit 32:21. Die „Steinadler“ des VfL Potsdam III – Pokalsieger von 2018 – schlugen im Spiel um Platz 3 der Männer den Lausitzer HC Cottbus.

Das Präsidium des Handball-Verbandes Brandenburg bedankt sich bei allen Akteuren und Zuschauern für einen gelungen Auftakt in das Handballjahr 2020.

Das könnte Dich auch interessieren …